Zweite Meinung einholen

Grundsätzlich empfehlen wir unseren Patienten, die mit einer Tumorerkrankung neu konfrontiert sind, von der Möglichkeit einer ärztlichen Zweitmeinung Gebrauch zu machen. Hierbei können wir Sie mit der Vermittlung entsprechender Fachkollegen unterstützen. Umgekehrt stehen wir selbstverständlich Patienten für die Erarbeitung einer zweiten Meinung (ambulant oder stationär) zur Verfügung.

Prof. Behringer steht als Zweitmeinungsexperte für Patienten mit bösartigen Tumorerkrankungen zur Verfügung. Dieses Verfahren wird von der AOK NordWest angeboten. Andere Kassen können gegebenenfalls vorab informiert werden. Wir unterstützen Sie hier gerne.

Wenn Sie einen Termin für die Einholung einer Zweitmeinung bei uns vereinbaren möchten, können Sie sich an unser Sekretariat wenden oder unser Kontaktformular unter Angabe des Stichwortes „Zweitmeinung“ ausfüllen.