Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Opiate in der Palliativmedizin: Einsatz von Methadon?

28. Juni 2018 | 17:30 - 19:30

Einige Fernseh- und Hörfunkbeiträge haben im letzten Jahr erste Erkenntnisse zu „Methadon als Krebsmittel“ aus Labor- und tierexperimentellen Studien sowie einer im März 2017 veröffentlichten Studie aufgegriffen, an der 27 Krebspatienten teilnahmen, die Hirntumore (Gliome) haben. Diese Beiträge vermittelten den Eindruck, dass Methadon vor allem für therapieresistente Tumorleiden eine erfolgversprechende Therapieoption sei. Das dieser Rückschluss nicht richtig ist, möchten wir mit Ihnen aufgrund der Fakten diskutieren. Denn was im Labor und in sehr kleinen Studien funktioniert, hat bei Patienten in der breiten Anwendung nicht zwangsläufig die gleiche Wirkung.
Infolge von Medienberichten entstand außerdem ein erheblicher Druck auf Ärzte, Methadon zu verschreiben.
Auch ob andere Schmerzmittel und Opiate durch Stressreduktion das Immunsystem ebenfalls positiv beeinflussen können, möchten wir diskutieren.
Anschließend laden wir Sie zu einem Imbiss ein

Programm:

17:30-18:00: Aus der Sicht des Onkologen Referent, Herr Professor Behringer
18:00-18:30h Aus der Sicht des Schmerz-und Palliativmediziners,  Referentin Frau E. Hoffmann
18:30h-19:00h- Diskussion mit beiden Referenten
19:00-19:30h Gemeinsamer Imbiss

Details

Datum:
28. Juni 2018
Zeit:
17:30 - 19:30

Veranstaltungsort

EVK Herne , Kappelle
Wiescherstr. 24
Herne, NRW 44623 Deutschland
+ Google Karte

Details

Datum:
28. Juni 2018
Zeit:
17:30 - 19:30

Veranstaltungsort

EVK Herne , Kappelle
Wiescherstr. 24
Herne, NRW 44623 Deutschland
+ Google Karte