Gynäkologisch onkologische Konferenz

mittwochs, 14:00 bis 15:00 Uhr, Röntgendemonstrationsraum AKA

Während der wöchentlich stattfindenden Konferenz werden von verschiedenen Berufsgruppen auf der Grundlage von Leitlinien die Therapiemöglichkeiten diskutiert und die Behandlungsempfehlung beschlossen. Manchmal gibt es auch Therapiealternativen: Wenn z. B. mit verschiedenen Verfahren ein ähnliches Ergebnis erzielt werden kann, die zu erwartenden Nebenwirkungen jedoch unterschiedlich sind. Dann klären wir den Patienten über beide Therapien umfassend auf, damit er selbst auf dieser Grundlage entscheidet. Das kann für den Patienten und seine Angehörigen sehr belastend sein. Wir wissen das! Dieser Schritt erfordert höchste Aufmerksamkeit und Geduld, denn am Ende wird nur der Patient selber die Folgen der Behandlung erleben oder erleiden. Darum kann ihm die Entscheidung niemand abnehmen.